Jahresbericht des Präsidenten 2018

  • 7 months ago

Vorwort

60 Jahre PLUSPORT Behindertensport Basel – ein Grund zu feiern? Sicher, aber ohne Pomp und rauschendes Fest, jedoch mit einem feinen Nachtessen.

Sportliches

Das Jahr eröffnete die Basler Sport Champions-Feier des Sportamtes, an welcher Roger Kreis für seine Goldmedaille an den SO World Winter Games in Austria geehrt wurde.

Das Sportjahr war geprägt durch viele kleinere und grössere Sportanlässe, an welchen unsere Athletinnen und Athleten teilnahmen. Höhepunkt waren die Nationalen Summer Games in Genf, von welchen die Sportlerinnen und Sportler mit 5 Goldmedaillen, 9 Silbermedaillen, 6 Bronzemedaillen und mehreren guten Platzierungen heimkehrten.

Am PLUSPORT-Tag in Magglingen beteiligten sich unsere Sportler auch wieder aktiv an verschiedenen Disziplinen und konnten am Schluss ihre verdiente Medaille abholen.

Dem Leiterteam, das bereits Monate vorher ein intensives Training in den verschiedenen Disziplinen mit den Sportlern absolviert hat, danke ich für sein Engagement.

Über weitere Anlässe und Resultate der Athletinnen und Athleten, welche den Verein an verschiedenen Sportanlässen vertreten haben, wird Sie der TK- Chef, Christian Studer, in seinem Bericht ausführlich informieren.

Kulturelles

Nebst dem vielfältigen Sportprogramm kommen auch die Mitglieder in den Genuss eines Alternativprogramms.

Schöne abwechslungsreiche Wanderungen wurden in der Region durchgeführt.

Die Kegelabende waren gut besucht. Es wurde um Kranz und Säuli gekämpft. Jeder Teilnehmer wurde am Ende mit einem Präsent belohnt. Bei einem gemütlichen Zusammensein klangen die Kegelabende aus.

Kurz vor Weihnachten besuchten rund 50 Mitglieder im Saal der Pfarrei Allerheiligen unsere schlichte Weihnachtsfeier. Klara las uns auch dieses Jahr wieder eine schöne Weihnachtsgeschichte vor. Danach wurde uns Wienerli mit Kartoffelsalat serviert. Bei Kaffee und Weihnachtsgebäck klang der Abend aus.

Den Helferinnen und Helfern, welche zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben, danke ich an dieser Stelle recht herzlich.

Vorstand

Von den Mitgliedern des Vorstands wurde im abgelaufenen Vereinsjahr sehr viel Arbeit geleistet. In 6 Sitzungen wurden, nebst dem allgemeinen Aufwand, der für das reibungslose Funktionieren eines Vereins unserer Grössenordnung erforderlich ist, die anfallenden Geschäfte behandelt.

Was im vergangenen Vereinsjahr zusätzlich Zeit und Energie beansprucht hatte, war die Ankündigung eines neuen Unterleistungsvertrags für das Jahr 2019 von PLUSPORT Schweiz. Der bisherige ULV 2015 bis 2018 endete vertragsgemäss am 31.12.2018.

Anfangs Dezember erhielten wir einen ULV, welcher das Übergangsjahr 2019 regelt. Für den Vorstand wird es eine grosse Herausforderung sein, unter anderem folgende Punkte zu erfüllen:

  • die Einführung und Präsenzerfassung per PLUSPORT-App
  • die Einstufung der Mitglieder, welche Sportstunden besuchen
  • die Leiterinnen- und Leiteraus- und Weiterbildung
  • die Berechnung des Kapitalsubstrates
  • und weitere administrative Aufgaben.

Das Organisieren von sportlichen und kulturellen Anlässen hat immer seinen festen Platz an unseren Sitzungen.

Sehr schwierig ist die Suche nach freiwilligen Vorstandsmitgliedern und Mitglieder in die Technischen Kommission sowie Leiterinnen und Leiter. Es ist uns ein Anliegen, dass sich eine neue Person wohlfühlt, aber auch die Mitglieder des Kurses zufrieden sind.

In meiner Funktion als Präsident besuchte ich die Sitzungen unseres Basler Dachverbandes Behinderten Forum, wo ich zusätzlich auch im Vorstandsausschuss mitarbeite. Die Teilnahme an den Sitzungen von PLUSPORT CH, des Turnverbandes und der Besuch von Generalversammlungen unserer Kollegialvereine gehören weiter zu meinen Aufgaben. Unterstützt und vertreten wurde ich von Vorstandsmitgliedern.

Dank

Meinen Vorstandskolleginnen und -kollegen gebührt an dieser Stelle meine Anerkennung für ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit.

Unser aller Dank an unsere Sekretärin Claudine Morpain, können wir nicht alle mit unseren Fragen und Anliegen bei ihr anrufen und sie weiss eine Lösung.

Den Leiterinnen und Leitern ein Dankschön im Namen aller Sportlerinnen und Sportler für die tollen Stunden.

Ein grosser Dank gilt auch all jenen, die unseren Verein in diesem Jahr finanziell unterstützt haben. Ihre Spenden wurden zum Wohle unserer Sportler eingesetzt.

Verabschiedung

Am 1. Oktober 1987 wurde Claudine Morpain als Sekretärin im PLUSPORT Behindertensport Basel angestellt. In diesen 32 Jahren wurden die Arbeit und Aufgaben immer vielfältiger und komplexer.

Claudine führte das Sekretariat zuverlässig. Mit ihrem fundierten Wissen konnte sie den Vorstand kompetent beraten. Wir schätzten auch ihre kollegiale Zusammenarbeit.

Wir danken ihr herzlich für die langjährige Treue und wünschen Claudine gute Gesundheit und alles Gute.

In 16 Jahren als Präsident gab es viele schöne und erfreuliche Erlebnisse, manchmal auch Enttäuschungen und Frust.

An vielen Anlässen durfte ich den BSB vertreten, interessante Gespräche führen mit Personen aus Kultur, Sport und Politik.

Eindrückliche Erlebnisse mit Menschen mit einer Beeinträchtigung bleiben mir in guter Erinnerung.

Nun, da mein letzter Jahresbericht beendet ist, kann ich mich als Präsident von Ihnen verabschieden.

Dem neu gewählten Vorstand wünsche ich eine erfolgreiche, glückliche Zukunft.

Mit einem Zitat schliesse ich meinen Bericht:

 Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen

Herman Hesse

Christoph Paracchini, Präsident